© TOM Tom Wolf 

Preußenkrimi auf der Bühne


Aktuelles unter www.tom-wolf.jimdo.com

Nach den Premieren im Arnimschen Schloss in Boitzenburg war auch die Berliner Uraufführung von KÖNIGSBLAU im Opernpalais Unter den Linden am 29. Oktober 2006 ein großer Erfolg.

FAZ und Preußischer Landbote berichteten:
Rezension im Preußischen Landboten [PDF 46 kb]

Auf die Bühne gebracht wurde KÖNIGSBLAU in Zusammenarbeit
mit dem Autor, Regisseur und Schauspieler Holger Schulze:
ProDacapo Theater Betriebe

Alle Aufführungstermine für 2007 mit Kartenreservierung:
www.koenigsblau-online.de

Bücher

Alle Preußenkrimis nebst biographischen Hinweisen:
www.histo-couch.de

Preußenkrimis sind online erhältlich bei:
www.amazon.de

Miszellen

Die Kulinarische Epistel von Friedrich dem Großen:
Kulinarische Epistel [PDF 79 kb]

Die größten militärischen Torheiten Friedrichs des Großen:
Militärische Torheiten [PDF 79 kb]

Friedrich der Große im Parlament:
Keinen Schuss Pulver wert [PDF 79 kb]

 

Geburtstag


Am 24. Januar 2006 (Königs Geburtstag) hielt Tom Wolf vor Mitgliedern und Gästen der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg — darunter IKH Sybille Prinzessin von Preußen und SKH Dr. Friedrich Wilhelm Prinz von Preußen — im Schloss Glienicke die Geburtstagsrede auf Friedrich den Großen. Sie geriet zu einer Zwischenbilanz seiner Tätigkeit als Preußenkrimiautor:

Wieviel Fiktion verträgt der König?
Preußen im literarischen Gedankenspiel

Der Redetext wurde in überarbeiteter Version veröffentlicht im Rheinsberger Bogen Nr. 23 und ist online lesbar unter:
www.historische-romane.de











Abbildung rechts:
Der Bohnenkönig, gemalt von Friedrich Wilhelm I.
Schloss Königs Wusterhausen